Steindamen

Diese zwei Damen sind gerade in den Garten meiner Eltern eingezogen. Die Steine habe ich mit Acrylfarben bemalt und sie danach zum Schutz gegen Wind und Wetter schnell noch einmal mit einem Klarlack überzogen. So waren sie ein klasse Geburtstagsgeschenk. Hoffentlich fühlen sie sich wohl in ihrem Beet.

bemalte-steine

Ach ja, und die Meisen…

Was die Amseln können, können wir schon lange. Das hat sich wohl das Meisenpärchen gedacht, dass auch zum zweiten Mal bei uns im Bambusrohr gebrütet hat. 4 kleine Küken sind geschlüpft und dieses hier verlässt gerade sein Nest. Eins, zwei drei und Hopp.

meise-1meise-2meise-3

Frau Amsel ist wieder da.

Wie im letzten Jahr brütet auch diese Jahr wieder Frau Amsel auf meinem Balkon. Ich hab lange mit mir gerungen, ob ich das dieses Jahr wieder zulasse, da ich aus Rücksicht auf die Amseln meinen Balkon dann nicht richtig nutzen kann. Die Amselfamilie duldet mich zwar auf meinem Balkon, sie sind aber doch sehr skeptisch, ob ich ihren Jungen nicht doch etwas böses will und piepsen mich darum manchmal etwas von der Seite an. An sonsten genießen sie den Luxus von einem trockenen Balkon ohne Fressfeinde, ohne zu viel Sonne ( dann spanne ich natürlich den Schirm auf 🙂 ) und Wasserbad gleich mit auf dem Balkon. Mit den Fotos, die ich dafür bekomme, werde ich dann auch jedesmal zu Genüge entschädigt.

amsel-12amsel-1amsel-2amsel-3amsel-4amsel-5amsel-6amsel-7amsel-8amsel-9amsel-10amsel-11

Granny Squares

Ich würde gerne eine Häkeldecke für under Bett häkeln. Wie ich ja schon einmal gesagt habe, entspannt mich Häkeln sehr und nun soll es mal ein größeres Projekt werden. Ich wedre bestimmt ein bis zwei Jahre für die Decke brauchen, sie immer mal wieder weglegen um sie dann wieder hervorzuholen. Dies sind die ersten Testquadrate die ich gehäkelt habe und entschieden habe ich mich für das Sunflower Muster, dass auf den Fotos 4 mal zu sehen ist. Es macht mir am meisten Spaß und von den Bemerkung meines Schwiegervaters, was ich denn mit so einem Staubfänger will, lasse ich mich jetzt mal nicht in meiner Begeisterung stoppen 🙂

quadrate-6quadrate-7

Kaninchen im Versteck

„Komm mal mit Mama“, hat mein Sohn zu mir gesagt und mir gezeigt, was er im Gebüsch entdeckt hat. Ein kleines Kaninchen, dass sich zwischen den Hecken versteckt. Die Mama war ganz in der Nähe und mümmelte Gras. So ein Glück, dass ich meine Kamera dabei hatte. Schnell ein Schnappschuss gemacht und dann sind wir leise wieder weggeschlichen um dem Kaninchenkind keine Angst zu machen.

verstecktes-haeschen

Sonnenbilder

Es ist März und es wird Zeit, dass die Sonne bald wiederkommt. Manchmal kann man ihre Wärme schon richtig auf der Haut spüren. Das tut meiner Ungeduld gut und schührt meine Vorfreude.

sonnenaufgangsonne

Rotdrossel

Für die Jugendweihe von unserem Sohn wollte ich gerne eine eigene Karte zeichnen. Und für diese Rotdrossel habe ich mich entschieden. Es ist Frühling und da passt ein so schöner Vogel wie die Rotdrossel gut. Die Vogelgesänge im Frühling sind immer etwas wunderschönes und kündigen den Wechsel von der kalten Jahreszeiten in die wärmeren an, in denen alles neu wächst und erblüht.
Ich freue mich schon auf die Jugendweihe, denn unser Sohn ist jetzt ein richtiger Jugendlicher und so wird der Schritt vom Kind zum Erwachsenen mit einem schönen Fest gefeiert.

rotdrossel-300

Algenbilder

Endlich habe ich es geschafft, meine getrockneten Algen einzurahmen. Ich habe sie im Sommer im Meer gesammelt und vorsichtig auf dem Papier getrocknet, auf dem sie jetzt liegen. Dafür nimmt man am besten ein Papier, dass Wasser verträgt. Ein Aquarellpapier oder ein Büttenpapier zum Beispiel. Obenauf lege ich immer ein Backpapier, damit die Pflanze nicht auch an der Oberseite festklebt. Ich bin gespannt, wie lange die rote Alge ihre Farbe halten kann. Ich glaube sie wird irgendwann ausbleichen. Das grün der anderen Alge war schon mit dem trocknen weg, aber ich finde sie so auch sehr hübsch. Wenn ihr fragen zum trocknen von Algen habt, schickt mir gerne eine Mail.

algen-3algenalgen-2

Sommer

Es ist kalt draußen und obwohl ich den Winter mag, freue ich mich manchmal über ein Bild vom Sommer, dass mich an unseren Urlaub erinnert. Das ist wie eine kurze Zeitreise zurück und wenn ich mal wieder eiskalte Füße habe freue ich mich dann auf die warme Sonne im nächsten Jahr.

kuester